Für mehr Sicherheit beim Radfahren: Bettina Wulff wird Stadthelm-Botschafterin

Für mehr Sicherheit beim Radfahren: Bettina Wulff wird Stadthelm-Botschafterin

Die ehemalige „First Lady“ Bettina Wulff unterstützt ab sofort das erfolgreiche Charity- und Präventionsprojekt Stadthelm

Friedrichshafen, 27. August 2015 – „Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, das freiwillige Tragen von Fahrradhelmen zu unterstützen“ – mit diesen Worten stellte sich Bettina Wulff als neue Botschafterin und Kampagnengesicht des Stadthelm-Projektes bei der Jubiläumsveranstaltung am Bodensee vor.

Im Rahmen der Eurobike, Europas größter Fahrradmesse, feierte der Stadthelm sein fünfjähriges Jubiläum mit einer Schiffstour über den Bodensee. Er wurde 2010 vom Bundesverband Kinderneurologie-Hilfe e.V. gemeinsam mit dem Sicherheitsspezialisten ABUS und der Kommunikationsagentur pars pro toto GmbH entwickelt. Denn das Tragen eines Fahrradhelmes reduziert das Risiko von Kopfverletzungen, der Haupttodesursache bei Fahrradunfällen von Kindern und Jugendlichen, um fast 70 Prozent. Die  ehemalige „First Lady“, selbst Mutter von zwei Kindern: „Ich fahre begeistert Fahrrad, selbstverständlich mit Helm. Denn ich bin von dem Schutz überzeugt und möchte nicht nur meinen Kindern Vorbild sein.“

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung und im heute erschienenden Trailer.

Presse

Pressematerial

Hier haben wir einige Pressemitteilungen & Infos für Sie zusammengestellt.

Trailer: Bettina Wulff, Stadthelm-Botschafterin

Trailer: Bettina Wulff, Stadthelm-Botschafterin

„Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, das freiwillige Tragen von Fahrradhelmen zu unterstützen.“ Mehr über die neue Stadthelm-Botschafterin Bettina Wulff erfahren Sie im Stadthelm-Trailer!

Immer auf dem Laufenden

News

Newsarchiv 2014

Newsarchiv 2013