Startschuss für den österreichischen Stadthelm auf dem Bike Festival in Wien

Startschuss für den österreichischen Stadthelm auf dem Bike Festival in Wien

04.04.2014 – Österreichs größtes Bike Festival geht am kommenden April-Wochenende in die nächste Runde und lockt auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher auf den Wiener Rathausplatz. Ein vielfältiges Programm mit Mitmach-Aktionen und spektakulären Shows machen das Festival insgesamt zu einem interessanten Event für Familien und fahrradinteressierte Menschen. Besonderes Highlight: Beim VIENNA AIR KING, dem internationalen Dirt Jump Contest, kämpfen 60 der weltbesten Dirt-Rider um ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Bei diesem Event wird erstmals der österreichische Stadthelm präsentiert. An dem Stand der ABUS August Bremicker Söhne KG, Spezialist in Sachen Mobile Sicherheit, werden die fahrradinteressierten Besucher rund um das Thema Fahrradsicherheit und über das Projekt Stadthelm informiert.

2010 startete das Projekt „Stadthelm” in Deutschland und gewann bis 2014 über 75 deutsche Städte und Regionen, die mit dem Stadthelm „Flagge” zur eigenen Stadt und Sicherheit zeigten – und gleichzeitig hilfsbedürftige Mitmenschen unterstützten. Der Erfolg des Projekts zieht nun internationale Kreise: In diesem Jahr schließen sich bereits 12 österreichische Städte und Regionen der Stadthelm-Kampagne an. Mit jedem verkauften Stadthelm geht eine 5 Euro-Spende als Teil des Stadthelm-Kaufpreises an das Österreichische Jugendrotkreuz.

Die Besonderheit: der Stadthelm trägt den Namen der eigenen Stadt – damit betont der moderne Fahrradfahrer nicht nur seine Verbundenheit für die soziale Kampagne, sondern auch für die eigene Heimat.

Kooperationspartner

Immer auf dem Laufenden

News